Winter Gaza : Helfen wir Waisenfamilien

12 Jahre Blockade in Gaza haben die Wirtschaft zum Erliegen gebracht und eine hohe Arbeitslosigkeit und Lebensmittelunsicherheit verursacht, was das Land von humanitärer Hilfe abhängig machte. Die Armutsrate beträgt in Gaza seit 2018 53% (70% davon sind Junge).

 

Gemäss der UNO riskiert das Leben in Gaza bis 2020 unerträglich zu werden. Die Weltbank kam vor kurzem zum Schluss, dass Gaza bei unverändertem Status in eine tiefe Rezession fallen wird.

 

Der Winter ist nahe und kann für die ärmsten Familien sehr hart sein, was zu materiellen Verlusten führt. Überschwemmungen und die schlechten Wohnbedingungen stellen ein Gesundheitsrisiko dar.

Die Mehrheit der Familien im Gazastreifen leben in unhygienischen Unterkünften. Das Dach ist undicht und die Mauern sind schlecht isoliert. Die sanitären Einrichtungen sind unzureichend. 21% der Bevölkerung lebt in heruntergekommenen Unterkünften. Die Dächer schützen nicht gegen den Regen im Winter. Die Menschen verschliessen die Ritzen notdürftig mit einer Nylonfolie, um sich zu schützen.

Unser Winterprogramm zielt darauf ab, die ärmsten Familien, welche von Katastrophen und Armut betroffen sind, vor der Kälte zu schützen und lebenswichtige Hilfe bereitzustellen.

Im vergangenen Jahr haben viele von Ihnen unser Projekt zur Renovierung von Unterkünften von Waisenfamilien unterstützt. Dafür danken wir Ihnen ganz herzlich.

Die Zahl der Waisenfamilien, die auf dieses Programm angewiesen sind ist hoch. Islamic Relief Schweiz setzt sich auch in diesem Jahr für die Rehabilitation von 10 weiteren Unterkünften ein. Islamic Relief Schweiz engagiert sich für: 

  • – Die Renovierung der Häuser von Waisenfamilien (Türen, Fenster, Dach, etc.) 
  • – Die Verteilung von warmer Kleidung und Decken speziell für die kleinen Kinder. 

Lassen Sie uns gemeinsam weiterhin die palästinensischen Familien unterstützen.