Ramadan

Der Monat Ramadan ist da und wir wünschen Ihnen, dass Sie diesen Monat, trotz der schwierigen Umstände durch die globale Pandemie, in Frieden und Besonnenheit erleben. Nutzen wir diese Zeit mit der Familie, um über all jene Menschen nachzudenken, die über Jahre in einer noch viel schwierigeren Situation leben.

Lebensmittelpaket Ramadan Challenge

Dieses Jahr beginnen wir den Monat Ramadan in einem ganz neuen Kontext. Leider können wir uns nicht mit Familie und Freunden treffen oder Momente in der Moschee teilen. Wir müssen also unsere Gewohnheiten ändern und unser Bestes geben, um diesen Monat Ramadan noch besser als den letzten zu machen.

In diesem Jahr müssen wir mehr denn je die Vorteile erkennen, die uns gewährt werden. Trotz aller aktuellen Einschränkungen, die uns auferlegt wurden, können wir uns nach dem Fastenbrechen satt essen, in Ruhe und Sicherheit beten und in einem bequemen Bett schlafen.

Aber was ist mit den Millionen von Flüchtlingen, die als Schutz nur ein Zelt haben, und die ständig um ihr Überleben kämpfen? Was ist mit den Millionen armer Familien, die vom Hunger bedroht sind und für die Nahrung oft ein unerreichbarer Luxus ist? Was ist mit den Millionen von Kriegsopfern, die sich vor Bomben und täglichen Angriffen verstecken müssen? Was ist mit den Millionen Waisenkindern, die jegliche Orientierung verloren haben und nur Krieg oder Elend kennen?

Der Monat Ramadan ist der ideale Zeitpunkt, um über die Notlage der am stärksten gefährdeten und bedürftigsten Menschen nachzudenken. Nutzen wir diese Zeit, um uns an die Stelle des anderen hineinzuversetzen. Diesen anderen, der nicht unser Glück hat und für den die Hoffnung jeden Tag ein wenig mehr schwindet.

 Diesen Ramadan an der Seite der Armen

                    Ziel erreicht : DANKE

Lebensmittelpakete 0%

Neues Ziel Ramadan-Pakete

                nochmals 2000 Pakete

Lebensmittelpakete 0%

Ramadan an der Seite der Armen : ich entscheide zu handeln

Jedes Jahr engagiert sich Islamic Relief, um diesen Monat auch für die Bedürftigen würdevoll zu machen. Der Ramadan ist die beste Zeit, um noch grosszügiger zu sein und einer Familie helfen, einen Monat lang ihr Fasten würdevoll zu brechen.

Lebensmittelpaket Ramadan : Islamic Relief Schweiz hilft den Bedürftigen und verteilt Lebensmittelpakete, welche lokale Produkte enthalten, um gleichzeitig die Wirtschaft vor Ort anzukurbeln.

Unsere Lebensmittelpakete enthalten Grundnahrungsmittel wie Reis, Weizen, Linsen und Speiseöl. Wir bieten auch Zucker, Fischkonserven, Datteln, etc. an. Das Gesamtgewicht eines Pakets ist etwa 28 Kilo.

50 SFR = Die Gewissheit, eine Familie glücklich zu machen

Zakat al Fitr: Die Zakat al Fitr ist ein Almosen, das jeder Muslim vor dem Ende des Ramadan spenden muss. Es ermöglicht dem Fastenden, sein Fasten von allen Fehlern zu reinigen, während es dem Begünstigten garantiert, das Bayram am Ende des Ramadan feiern zu können. Ein Hadith sagt zu diesem Zweck: “Spendet eure Zakat al Fitr an Bedürftige, damit sie an diesem Tag nicht betteln zu müssen.” Einige Leute warten mit der Bezahlung bis zum letzten Tag des Ramadan. Es wird aber empfohlen, diese schon ab dem ersten Tag des Ramadan zu entrichten, damit sie rechtzeitig ankommt.

Zakat al Maal : Zakat al Maal ist ein jährliches Almosen, welches Menschen, denen es gut geht, an die Ärmsten abgeben müssen. Dies entspricht einem Vierzigstel oder 2,5% der Ersparnisse der Person am Ende eines Jahres, sobald das Vermögen den Nisab überschreitet, d.h. 4 250 CHF in diesem Jahr.

Wenn Sie Ihre Zakat al Maal Islamic Relief anvertrauen, können Sie sicher sein, dass es die Menschen erreicht, die es am dringendsten brauchen.

Bilanz 2019 : Islamic Relief hat mehr als 900 000 Menschen erreicht

Dank Ihrer Unterstützung, konnten 2019 mehr als 900 000 Menschen von einem Lebensmittelpaket im Monat Ramadan profitieren.