Jahresbericht Islamic Relief

Islamic Relief Worldwide feierte 2019 sein 35-jähriges Bestehen im Dienste der Menschlichkeit. Unser Jahresbericht und unser Rechnungsabschluss bieten einen Einblick auf unser Wachstum und auf die Auswirkungen unserer Arbeit.

Aus einem einzigen Projekt zur Unterstützung von Regionen, welche 1984 im Sudan von Hunger betroffen waren, erreichte 2019 unsere Hilfe 9,5 Millionen Menschen in 31 Ländern. Dank der grosszügigen Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender und Partner haben unsere Hilfs- und Entwicklungsprogramme bisher 120 Millionen Menschen geholfen.

2019 haben wir für 3,4 Millionen Menschen im Jemen Unterstützung gebracht und für 2,3 Millionen Menschen in Syrien wichtige Dienste geleistet. Wir haben auch Regionen erreicht, von denen die Welt wenig hört, wie die Bevölkerung aus Mali und Niger, deren Leben und deren Lebensunterhalt durch unsere Entwicklungsprogramme verändert wurden. Und wir machen mit unserem Kampf in Sachen Klimawandel, Gewalt gegen Frauen von denen künftige Generationen profitieren werden, weiter.

Mehr über unsere Arbeit finden Sie in unserem Jahresbericht 2019.

 

 

 

Jahresbericht Ramadan 2020

Jedes Jahr engagiert sich Islamic Relief, um diesen Monat auch für die Bedürftigen würdevoll zu machen. Der Ramadan ist die beste Zeit, um noch grosszügiger zu sein und einer Familie helfen, einen Monat lang ihr Fasten würdevoll zu brechen.

Lebensmittelpaket Ramadan : Islamic Relief Schweiz hilft den Bedürftigen und verteilt Lebensmittelpakete, welche lokale Produkte enthalten, um gleichzeitig die Wirtschaft vor Ort anzukurbeln.

 

Jahresbericht Kurban 2019

Jedes Jahr engagiert sich Islamic Relief, um diesen Monat auch für die Bedürftigen würdevoll zu machen. Der Ramadan ist die beste Zeit, um noch grosszügiger zu sein und einer Familie helfen, einen Monat lang ihr Fasten würdevoll zu brechen.

Lebensmittelpaket Ramadan : Islamic Relief Schweiz hilft den Bedürftigen und verteilt Lebensmittelpakete, welche lokale Produkte enthalten, um gleichzeitig die Wirtschaft vor Ort anzukurbeln.

 

Bilanz 2019 Islamic Relief Schweiz

Islamic Relief Schweiz unterstützt seit 25 Jahren die am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen der Welt.

Dank Ihnen fanden 2019 tausende syrische Flüchtlinge Unterkunft und Nahrung. Die ärmsten jemenitischen Familien konnten auf Sie zählen und dem Schrecken des Krieges, Hunger und Cholera trotzen. Gemeinsam haben wir mit unserem Wiederaufbau in Palästina weitergemacht, indem wir in die Infrastruktur und die Bildung investiert haben. Hunderte von Familien konnten in Myanmar medizinisch versorgt werden, so auch in Indonesien, wo die Menschen unter den Konsequenzen des Erdbebens litten.
Gemeinsam machen wir mit unserem Kampf gegen Unterernährung weiter, welche den afrikanischen Kontinent seit Jahrzehnten heimsucht, insbesondere im Niger und im Südsudan. In Osteuropa engagiert sich Islamic Relief Schweiz im Kosovo und in
Albanien im Gesundheitswesen, sowie in Mazedonien im Bildungsbereich.

Seit Jahren sind Sie an unserer Seite, was uns ermöglichte unsere Aktionen zu verwirklichen. Unser Wunsch für die kommenden Jahre ist zweifellos, weiterhin auf Ihre Grosszügigkeit zählen zu können, um noch mehr bedürftige Menschen auf der ganzen Welt zu erreichen.

Wir bemühen uns seit 25 Jahren, mit Ihrer Hilfe, die Welt dank Ihrer grosszügigen Spenden gerechter zu machen.

 

 

 

Jahresbericht WAQF

Der Waqf ist nicht nur für den, der ihn durchführt, von grossem Nutzen, sondern auch für die Gesellschaft insgesamt.

Die Teilnahme am Waqf-Programm unterscheidet sich von allen anderen Formen gemeinnütziger Aktivitäten, da mit einem Waqf das Kapital ewig erhalten bleibt und sogar wächst.

Dies gewährleistet eine dauerhafte und ununterbrochene Quelle der Unterstützung für Waisen, Frauen, Kinder und schutzbedürftige Menschen, einschliesslich älterer Menschen, Behinderte und alle die auf Hilfe angewiesen sind.