Das Opfer von Ibrahim a.s.

Der Prophet Ibrahim a.s., auch als „Vertrauter Gottes“ (khalîl Allâh) genannt, hat geträumt, dass er seinen geliebten Sohn opfert.

Er fragte seinen Sohn, was er davon hält: „Oh mein Sohn ich habe mich im Traum gesehen dich zu opfern? Was denkst du darüber?“ Der junge Ismail antwortete: „Vater, mach, was dir befohlen worden ist. Du wirst mich, wenn Gott will, als einen der Standhaften finden:“ (37 : 102)

 

Derweil im Moment der Opferung ersetzte Gott Ismail durch einen Bock. Sie haben beide die Prüfung bestanden und waren bereit das aufzugeben, was sie am meisten liebten, um die Liebe Gottes zu erlangen.

 

Zum Gedenken des Opfers von Ibrahim a.s., wiederholt sich jedes Jahr die Schächtung der Tiere. Es ist Aid al-Adha, welches am 10. Tag von Dhul- Hijja im Monat der Pilgerfahrt gefeiert wird. Kurban erinnert also an den Sinn der Opferung oder den ausgeführten Akt gegenüber Gott.

Die Tradition möchte, dass alle Muslime Fleisch mit der Familie und den Armen teilen. Fleisch mit Menschen zu teilen, die es am dringendsten benötigen, ist ein grosser Segen.

Kurban mit Islamic Relief Schweiz

Den Menschen welchen Sie durch Islamic Relief Schweiz Fleisch schenken können, haben selten das Privileg Fleisch zu essen. Einige haben nichts seit unserer letzten Verteilung während des Kurban 2018 erhalten! Ihre Spende ist für all diese bedürftigen Familien wertvoll. Sie können mit einem einzigen Kurban bis zu 5 Familien in Not ernähren.

لِّيَشْهَدُو مَنَافِعَ لَهُمْ وَيَذْكُرُوا اسْمَ اللَّهِ فِي أَيَّامٍ مَّعْلُومَاتٍ عَلَىٰ مَا رَزَقَهُم مِّن بَهِيمَةِ الْأَنْعَامِ فَكُلُوا مِنْهَا وَأَطْعِمُوا الْبَائِسَ الْفَقِيرَ
„ damit sie (allerlei) Nutzen für sich erfahren und den Namen Allahs an wohlbekannten Tagen über den aussprechen, womit Er sie an den Vierfüsslern unter dem Vieh versorgt hat. – Esst (selbst) davon und gebt dem Elenden, dem Armen zu essen.