Ramadan

Der Monat Ramadan ist unter uns und wir wünschen Ihnen, dass Sie diesen Monat in Frieden und Gelassenheit mit Ihren Liebsten verbringen. Nutzen wir diese Zeit mit der Familie, um an all die Menschen zu denken, die seit vielen Jahren in schwierigen Situationen leben, und mit dem Leiden und dem Schmerz der Armen und Bedürftigen mitzufühlen.

Ramadanpaket Challenge

Dank der Aufhebung vieler Gesundheitsmassnahmen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie, werden wir diesen Ramadan wieder die Möglichkeit haben diese heilige Zeit mit unseren Familien und offenen Moscheen in vollen Zügen zu geniessen. Der Zustand des Fastens, d.h. einen Tag lang nichts zu essen und zu trinken, ist eine wertvolle Erinnerung an die Lebensrealität von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt, für die das Fasten keine Wahl ist.

Weltweit nehmen Hunger, Unsicherheit und Vertreibung zu. Millionen von Familien auf der ganzen Welt leiden in diesem heiligen Monat am meisten. Lasst uns bewusst dankbar sein für die Segnungen die uns gewährt werden, wie z. B. uns satt zu essen, sicher zu schlafen und in Ruhe zu beten.

Doch was ist mit den Millionen von Flüchtlingen, die nur ein schützendes Zelt als Unterkunft haben und ständig ums Überleben kämpfen? Wie steht es um die Millionen gefährdeter Familien, die vom Hunger bedroht sind und für die Essen ein oft unerreichbarer Luxus ist? Was ist mit den Millionen von Kriegsopfern, die sich vor den täglichen Bomben und Angriffen verstecken? Und wie steht es um die Millionen von Waisenkindern, die all ihre Verwandten verloren haben und nichts anderes als Krieg oder Elend kennen?

Der Monat Ramadan ist die perfekte Zeit, um über die schwierige Situation der verletzlichsten und mittellosesten Menschen nachzudenken. Nutzen wir diese Zeit, um uns in die Lage des anderen zu versetzen, diejenigen, die keine Chance haben und für die die Hoffnung jeden Tag ein wenig mehr schwindet. Helfen Sie mit, denn jeder Beitrag zählt!

 

 

 

 

Diesen Ramadan – mit den Notleidenden immer und überall

Jedes Jahr engagiert sich Islamic Relief, damit auch die Armen diesen Monat in Würde verbringen können. Der Ramadan ist der ideale Moment, um sich noch grosszügiger zu zeigen. Helfen Sie einer Familie das Fasten in Würde zu brechen.

Ramadan-Paket: Islamic Relief Schweiz hilft den Bedürftigen, indem sie Lebensmittelpakete mit lokalen Produkten verteilt, um gleichzeitig die Wirtschaft der begünstigten Länder zu unterstützen.

Unsere Pakete enthalten Grundnahrungsmittel wie Reis, Weizen, Linsen und Speiseöl. Wir liefern auch andere Artikel wie Zucker, Fischkonserven, Datteln usw. Das Gesamtgewicht beläuft sich auf etwa 28 kg.

50 SFR = Die Gewissheit, eine Familie glücklich zu machen

Zakat Al Maal

Die Zakat al Maal  ist eine jährliche Almosensteuer, die Muslime mit Ersparnissen den Ärmsten der Armen spenden müssen. Sie entspricht 2,5% der gesamten Ersparnisse einer Person nach Ablauf eines Jahres, sobald die Ersparnisse den Nissab übersteigen, was in diesem Jahr 5038.19 CHF entspricht.

Wenn Sie Ihre Zakat el Maal Islamic Relief anvertrauen, können Sie sicher sein, dass sie bei den Bedürftigsten auf der ganzen Welt ankommt.

Zakat Al Fitr

Zakat al Fitr ist ein Almosen, das von jedem Muslim vor dem Ende des Ramadans gegeben werden muss.  Es ermöglicht dem Fastenden, sein Fasten von jedem Fehler zu reinigen, der es befleckt haben könnte.

Ein Hadith sagt in diesem Sinne: “Gebt Zakat el Fitr an Menschen in Not, um sie davon zu befreien, an diesem Tag betteln zu müssen”.

Während manche bis zu den letzten Tagen des Ramadan warten, um es zu spenden, ist es durchaus möglich, das Geld bereits am ersten Tag des Ramadan zu spenden, damit es rechtzeitig an die Bedürftigen weitergeleitet werden kann.