SYRIEN :

Ein Jahr mehr, ein Jahr zu viel!

Acht Jahre, später sind die dramatischen Folgen in Syrien durch den Krieg hervorgerufen weit davon entfernt gelöst zu werden.

2018, das Jahr, dass die meisten Toten seit dem Beginn des Krieges zählte, sind 1106 Kinder aufgrund der Gewalt gestorben.

Mehr als 3000 Tage der Gewalt gegenüber syrischen Kindern, die gezwungen sind aus ihren Häusern zu fliehen und die keinen Zugang zu essentiellen Leistungen haben und die sehen wie ihre Familien sich trennen.

Die Lehr- und Gesundheitseinrichtungen sind immer die ersten Zielscheiben mit 262 Angriffen seit Beginn des Jahres, welches ein trauriger Rekord ist.

Acht Jahre später ist der Krieg in Syrien weit davon entfernt beendet zu werden.

Seit März 201 erlebt die syrische Bevölkerung einen der zurzeit schlimmsten Konflikte. Mehr als 8 Jahre des Kampfes haben mehr als 6 Millionen Menschen zu Flüchtlingen gemacht und weitere 6 Millionen haben ihr Zuhause verlassen, um im Innern des Landes Zuflucht zu finden. 3 von 5 syrischen Familien benötigen humanitäre Hilfe.

Kinder, Opfer eines Krieges ohne Waffenstillstand

Die meisten syrischen Kinder kennen das Wort «Frieden» nicht und sind mit dem Lärm der Bomben aufgewachsen. Ihre ganze Kindheit ist ein Synonym des Leides.m,Sie haben keinen Zugang zu Bildung und essen nicht genügend oder gar nicht. Mehr als 2 Millionen syrische Kinder (ein Drittel der kindlichen Bevölkerung im Lande) sind nicht eingeschult.mSeit Beginn des Jahrs stirbt alle 5 Tage mindestens ein Kind aufgrund mangelnder sanitären Infrastrukturen. 

Schulen, so wie medizinische Einrichtungen, waren regelmässig Zielscheibe zahlreicher Angriffe, obwohl die Schulen nun als Zuflucht dienten. Mindestens eine Schule von 3 ist zerstört, beschädigt oder wird anders genutzt.

Im Libanon, das Land, welches mehr als eine Million syrische Flüchtlingen beherbergt, reagiert Islamic Relief auf die Bildungs-und Sozialen Bedürfnisse der Kinder, in dem es Analphabetismus bekämpft, die wichtigsten Fächer unterrichtet und eine psychosoziale Unterstützung zur Seite stellt bietet. Dank Ihrer Spenden können wir weiterhin den Kindern etwas anderes zeigen als nur Gewalt und Krieg.

Dank Ihren grosszügigen Spenden können wir den Syrern, und vor allem den Kindern, garantieren, sich in diesem heiligen Monat statt zu essen.

Diesen Ramadan handle ich für die Syrer!