NIGER :

Kampf gegen Unterernährung

Der Niger ist das ärmste Land auf der Welt. Seit 2005 ist die Unterernährung ein echtes Problem der Volksgesundheit.

Gemäss den Zahlen vom März 2018 haben nur 2 Regionen von 8 einen Durchschnitt an Mangelernährung der unterhalb von 10% liegt.

Die Kinder unter 5 Jahren müssen die Unterernährung überleben

Die Region Tillabéri im Distrikt Baleyara verzeichnet eine Unterernährungsrate von 12%. Mehr als 1 700 Kinder leiden an extremer Mangelernährung. Trotz dieser alarmierenden Zahlen, gibt es in diesem Bezirk kein Gesundheitszentrum für eine intensive Behandlung gegen Unterernährung. Bei auftretenden Komplikationen müssen sich die Patienten bis Fillingué begeben, welches 100 Km weit weg liegt.

Projekt : Islamic Relief will die Ernährungszentren ausrüsten

Unser diesjähriges Ernährungsprogramm zielt auf eine Verbesserung des Ernährungszustandes von Kindern unter 5 Jahren im Distrikt von Baleyara ab. Dank Ihren Spenden können wir:

  • – Aufbau und Ausstattung eines Zentrum CRENI
  • – Bereitstellung eines Krankentransportdienstes
  • – Einführung eines Ernährungsprogramm für Kinder und Mütter
  • – Versorgung mit nötigen Medikamenten
  • – Ausbildung von 40 Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger für den Umgang mit Unterernährung
  • – Kampagnen und Hilfsmittel zur Sensibilisierung von Mangelernährung